Renault will Autobauer übernehmen

arhoening
Posts: 2041
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by arhoening »

Wer weiß da was von. Angeblich wollen die auch FCA übernehmen.

https://www.t-online.de/finanzen/boerse ... bauer.html
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V (2009)
FIAT Fiorino SX Kombi 1,3 ECOjet 16V Dualogic (2017)
--------------------------------------------------------
NIKON Df Special-Edition Kit black & chrome
Delta LX
Posts: 667
Joined: 02 Feb 2010, 18:33

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by Delta LX »

Nun, Exor, FCAs grösser Aktionär und Halter der Stimmenmehrheit, hat gerade erst ein Verhandlungsangebot von PSA für eine Partnerschaft entschieden abgelehnt (lt. Bericht des Wall Street Journal). Man setze auf gleichberechtigte Kooperationen, die die eigene Gruppe zu stärken vermögen, lehne daher Diskussionen über Junior-Partnerschaften (im Sinne einer Fusion) ab.
Von daher erscheint dieses angebliche Interesse Renaults an FCA interessant, auf jeden Fall überraschend, weil es die Verlautbarungen die PSA-Avancen betreffend in ein anderes Licht rücken…

P.S. FCA setzte 2018 4'840'664 Einheiten, PSA 4'125'683 Einheiten ab.
lanciadelta64
Posts: 9055
Joined: 07 Jan 2009, 20:28

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by lanciadelta64 »

Laut der italienischen Tageszeitung "Il Sole 24 ore" (vergleichbar mit dem "Handelsblatt) aber war nicht die Ablehnung der Agnellis der Grund, dass es zu keiner Fusion mit PSA kam, sondern weil die PSA-Gruppe einfach nicht genügend finanzielle Möglichkeiten habe: https://www.ilsole24ore.com/art/motori/ ... d=ABkFUkiB

Renault könne zusammen mit Nissan und FCA zum weltgrößten Automobilbauer aufsteigen (ca. 15-15,5 Mio. Fahrzeuge).
Aber laut der Wirtschaftszeitung sei immer noch Hyundai ein heißer Anwärter, wobei dann Hyundai und FCA auch automatisch wohl zum größten Automobilbauer werden würde (zusammen ca. 13-14 Mio. Fahrzeuge gegenüber den 10-10,5 von VW, Toyota oder Renault-Nissan)-
lanciadelta64
Posts: 9055
Joined: 07 Jan 2009, 20:28

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by lanciadelta64 »

Laut FCA hat man Renault vorgeschlagen, eine paritätische Fusion einzugehen. Zusammen mit Nissan/Mitsubishi würde man dann MIT ABSTAND zum weltweit größten Automobilhersteller werden (ca. 16 Mio. Fahrzeuge gegenüber ca. 11 VW Group und über 10,5 Mio. Toyota).

Allein Renault und FCA kämen zusammen auf ca. 8 Mio und wären allein drittgrößter Hersteller hinter VW und Toyota, aber da Renault eine Allianz mit Nissan und Mitsubishi hat, wären das insgesamt 15,6 Mio. Fahrzeuge.
https://www.zeit.de/wirtschaft/unterneh ... menschluss

Wie ich oftmals ja hier geschrieben habe, war das die einzige schlüssige Möglichkeit, die FCA hatte und die erklären konnte, wieso man nicht großartig in neue Modelle investiert habe. Welchen Sinne hätte es gehabt, ein Unternehmen komplett zu entschulden, um dann mühsam wieder zu investieren, wobei man bereits den Innovationszug verpasst hatte.

So habe hat man den Börsenwert FCA erhöht gehabt, was wiederum die Position bei einer Fusion gestärkt hätte. Renault ist dazu auch in Italien traditionell stark und ab und an mit VW um Platz 2 duellierend. Die "Japan-Fraktion" wiederum ist in Indien gut positioniert, anders als PSA oder Renault.
Delta LX
Posts: 667
Joined: 02 Feb 2010, 18:33

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by Delta LX »

Schludrig recherchiert, dieser Artikel: Denn die beabsichtigte Fusion zwischen FCA und Groupe Renault umfasst auf Seiten FCA lediglich deren Marken, nicht jedoch Ferrari. Seit dem Spin-off (mit anschliessendem IPO) vor einigen Jahren gehört das Unternehmen aus Modena bzw. Maranello nicht mehr zur Turiner Holding (Fiat SpA, heute FCA), sondern steht im Portfolio von EXOR gleichberechtigt daneben. Und daran wird auch die Fusion zwischen FCA und Groupe Renault nichts ändern.

Ein weiterer Beleg dafür, wie die Diskrepanz zwischen publizistischem Qualitätsanspruch und dem, was die Redaktion tatsächlich abliefert, bei den herkömmlichen Medien immer grösser wird.
User avatar
LCV
Posts: 6346
Joined: 21 Dec 2008, 19:15
Contact:

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by LCV »

Die gesamte Print-Presse kann man in der Pfeife rauchen.
Der Journalist wird aus Kostengründen zum "Abschreiber"
degradiert, der bestenfalls mit einer reißerischen Headline
die sinkenden Auflagen bremsen soll. Die Online-Angebote
sind auch nicht besser und glänzen vor allem durch fehlende
Korrekturprogramme. Es ist oft haarsträubend, wie viele
Fehler die in einen einzigen Satz einbauen können.

Prüft man dann Inhalte von Themen, bei denen man mitreden
kann, ist man erschüttert. Davon kann man aber sicher ableiten,
dass der Wahrheitsgehalt anderer Bereiche, die man selbst nicht
so gut kennt, ebenso "Schrott" ist. Focus und Spiegel geben sich
seriös, haben aber kaum ein besseres Niveau als BILD. Nur die
Aufmachung wirkt nicht so billig.

Ich habe sämtliche Abos vor ca. 15 Jahren gekündigt und kaufe
auch keine einzige Zeitschrift mehr. Speziell bei Oldtimer-Magazinen
kommt nichts Neues mehr, es wird immer nur der Käse von vor
10 Jahren aufgewärmt, damals produzierte Fehler nicht korrigiert.
So hält sich der größte Blödsinn hartnäckig über Jahrzehnte und
wird von Neulesern als die reine Wahrheit gesehen.
Lancia Club Vincenzo - Int. Lancia Flaminia Register - Int. Lancia Thema Register - Eurovan 1 IG - SAAB-Freunde Südbaden
www.lancia-club-vincenzo.com
User avatar
LCV
Posts: 6346
Joined: 21 Dec 2008, 19:15
Contact:

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by LCV »

Die Sache hat sich wohl vorerst mal erledigt.
Lancia Club Vincenzo - Int. Lancia Flaminia Register - Int. Lancia Thema Register - Eurovan 1 IG - SAAB-Freunde Südbaden
www.lancia-club-vincenzo.com
arhoening
Posts: 2041
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by arhoening »

Was war das letztlich? Ich verstehe den ganzen Ablauf nicht. Was will FCA mit solchen "Fakes" erreichen?
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V (2009)
FIAT Fiorino SX Kombi 1,3 ECOjet 16V Dualogic (2017)
--------------------------------------------------------
NIKON Df Special-Edition Kit black & chrome
User avatar
LCV
Posts: 6346
Joined: 21 Dec 2008, 19:15
Contact:

Re: Renault will Autobauer übernehmen

Unread post by LCV »

Ich glaube nicht, dass es ein Fake war. Zumindest steht die
Erklärung im Raum, dass die französische Regierung das
verhindert hat, warum auch immer. Der frz. Staat hält
15% der Anteile und mischt sich eben ein.
Lancia Club Vincenzo - Int. Lancia Flaminia Register - Int. Lancia Thema Register - Eurovan 1 IG - SAAB-Freunde Südbaden
www.lancia-club-vincenzo.com
Post Reply

Return to “D01 Allgemeiner Gedankenaustausch über Lancia”