Erfahrung/Ratschlag zu 123 Ignition gesucht

Electronic distributor
CD's with documentation: Fulvia Flavia Flaminia

Moderators: Huib, lancisti, LCV

Ali
Posts: 508
Joined: 30 Dec 2008, 15:22

Re: Erfahrung/Ratschlag zu 123 Ignition gesucht

Post by Ali » 22 May 2020, 07:00

touss911 wrote:
21 May 2020, 21:34
Welche Alternativen gibt es?
Starrer Verteiler mit Hallgeber und programmierbarer Zündkurve..
Theoretisch könnte man einen modernen Zündverteiler mit Hallgeber auf den Lancia-Antrieb umbauen und mit einer programmierbaren Zündbox (z.B. ignitec) ansteuern. Leider ist die Befestigung des Zündverteilers beim Lancia etwas speziell. Aber machbar ist alles..

Gruß, Ali

touss911
Posts: 165
Joined: 08 Aug 2009, 20:06

Re: Erfahrung/Ratschlag zu 123 Ignition gesucht

Post by touss911 » 22 May 2020, 20:19

Hat das schon mal jemand gemacht?

Besuchen Sie uns im Internet klicken Sie hier

touss911
Posts: 165
Joined: 08 Aug 2009, 20:06

Re: Erfahrung/Ratschlag zu 123 Ignition gesucht

Post by touss911 » 22 May 2020, 20:24

Es gibt von Lüpertz die LM K1.
Kennt die jemand oder hat die in Gebrauch?

Besuchen Sie uns im Internet klicken Sie hier

touss911
Posts: 165
Joined: 08 Aug 2009, 20:06

Re: Erfahrung/Ratschlag zu 123 Ignition gesucht

Post by touss911 » 22 May 2020, 20:36

Hab noch die AKI prosparX gefunden. Hört sich ganz gut an, aber genaue Daten wie max. Drehzahlhöhe konnte ich nicht finden.
Die 123 geht nur bis 8000n. Bei meinem Motorprojekt langt das leider nicht aus.

Besuchen Sie uns im Internet klicken Sie hier

Ali
Posts: 508
Joined: 30 Dec 2008, 15:22

Re: Erfahrung/Ratschlag zu 123 Ignition gesucht

Post by Ali » 22 May 2020, 21:36

Ich fahr die Ignitech in 2 Alfas. Anfangs mit einem umgebautem Golf-Verteiler. Frei programmierbare Kennfeld- Zündung für Motorräder, Drehzahlhöhe nach Belieben, Begrenzer frei wählbar, auf Wunsch Schaltlampe, Drosselklappenpoti schaltbar. Funktioniert einwandfrei..
Die AKI kenn ich nicht, soll aber auch funktionieren.

Gruß, Ali

alfas
Posts: 63
Joined: 22 Dec 2016, 19:02

Re: Erfahrung/Ratschlag zu 123 Ignition gesucht

Post by alfas » 22 May 2020, 23:16

wie schon weiter oben geschrieben, Megajolt ist nach der Ingitec eine sehr beliebte Kennfeldzündung ohne verteiler.
Nodiz gehört auch in diese Kategorie.

Triggerrad an die KW riemenscheibe und los gehts.

Übrignes lassen sich lahme federn bei der fliekraftverstllung auch sehr einfach "erneuern", des weiteren hätten erlahmte federn eher den vorteil einer schnelleren frühverstellung, was eigenltich den meisten motoren gut tut.

ich hatte in meinen ganzen 30jahren oltimer-hobby übrigens noch nie den wirklich defekten verteiler.

Post Reply

Return to “D70 Fulvia, Flavia, Flaminia, Stratos”