Thesis Fahrverhalten und Federn

integralecars
Posts: 16
Joined: 09 May 2020, 22:25

Thesis Fahrverhalten und Federn

Unread post by integralecars »

hallo zusammen,

von einigen Thesis war zu lesen, dass Hinterachs Federn brechen.
Ich wollte mal fragen ob dies besonders Anfangsbaujahre betrifft ?
Gibt es Tipps wegen Feder Bruch ? tritt dieser auch in der Aufnahme
im Querlenker auf, "unsichtbar" ?
die Federn sind ziemlich nach innen gewoelbt was schon ungewoehnlich ausschaut.
Ausserdem ist der Endpuffer abgebrochen, Anschlagpuffer. Gibt es die als Ersatz ?
Danke fuer etwas info, wenn das jemand auch schon hatte.
unserer hat ein sehr komisches, weiches Fahrverhalten hinten rechts.
Einige Stabis wurden schon getauscht aber ohne Erfolg.
Federn scheinen ok, soweit man das einsehen kann.
der TUEV bescheinigt gleichmaessige Leistung der Stossdaempfer
(obwohl die Werkstatt sagte, der linke sei leicht undicht)
barchettaristi
Posts: 963
Joined: 10 Dec 2010, 22:25

Re: Thesis Fahrverhalten und Federn

Unread post by barchettaristi »

Hallo
Die Federn brechen denke ich mal bei allen Baujahren. Ich hatte einen Federbruch, sowohl in der letzten Windung im Querlenker als auch etwas höher. Es wurden nach dem Schaden in 2012 die originalen Federn von Lancia verbaut, mit dem Resultat das 2019 erneut eine Feder gebrochen war. Ich habe dann die originalen Federn gegen die von Bilstein getauscht. Ob die jetzt haltbarer sind bleibt abzuwarten. Allerdings habe ich den Eindruck, daß die Federn von Bilstein komfortabeler sind. Die Anschlagpuffer sollten bei Fiat/Lancia noch erhältlich sein, oder? Die Federn und die Federstützlager gibt es jedenfalls im Zubehör wir z.B. Autodoc.
Gruss aus Krefeld
Manfred
integralecars
Posts: 16
Joined: 09 May 2020, 22:25

Re: Thesis Fahrverhalten und Federn

Unread post by integralecars »

hallo,
danke für die infos ! wir öffnen mal diese Büchse der Pandora und schauen,
was passiert :-)

ich hoffe einerseits es liegt wirklich an einem Federbruch, damit wir endlich
die Ursache lokalisieren können.
Da mir Bilstein zu sehr nach hart gerochen hat, obwohl es für die thesen ja
keine wirklichen sportfedern gibt sondern nach herstelleraussage nur gemaess serie,
so habe ich dann wegen gutem angebot zu eibach statt bilstein gegriffen.

Mal sehen, was nun in der Werkstatt passiert und ob sich das Thesis Achsengeheimnis
lösen lässt...
bis demnächst !
Post Reply

Return to “D30 Thesis”