SM krank !

Moderators: lancisti, LCV

arhoening
Posts: 1976
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

SM krank !

Post by arhoening » 06 Jul 2018, 19:32

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
LANCIA Delta Executive 1,8Di 16V Turbo Sportronic in Magma Schwarz (2011)
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN in Masaccio Schwarz (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V in Rockabilly Black (2011)
---------------------------------
Nikon Df SE-Kit black
Nikon Df SE-Kit chrome
---------------------------------

Parzifal
Posts: 459
Joined: 03 Nov 2012, 19:49

Re: SM krank !

Post by Parzifal » 09 Jul 2018, 08:13

ische nixe verstehen italienisch

mp
Posts: 3206
Joined: 21 Dec 2008, 22:35

Re: SM krank !

Post by mp » 09 Jul 2018, 15:11

von mir aus kann er auch gesund sein, aber er soll einfach jetzt gehen.(td) Der Herr hat so ziemlich alle Trends verschlafen -- da ist das E Auto wie im angehängten Bericht noch das wenigste Problem. Wasserstoff? kennt man das bei FCA....?https://www.handelsblatt.com/meinung/ko ... 32264.html der Nachfolger hats nicht lustig.:(

Parzifal
Posts: 459
Joined: 03 Nov 2012, 19:49

Re: SM krank !

Post by Parzifal » 09 Jul 2018, 17:02

najaaaaaaaa generell kann man sich wohl das meiste know How über Zulieferer besorgen z.B. Bosch es ist eher dähmlich dass jeder selber was entwickeln will und dabei größtenteils nicht Serienreife grüze bei raus kommt... siehe Wasserstoffautos... sobald Technik " 0815 " standart ist, alles kein Problem mehr meiner Meinung nach, warum sich also vorher aufreiben.

mp
Posts: 3206
Joined: 21 Dec 2008, 22:35

Re: SM krank !

Post by mp » 09 Jul 2018, 19:26

ja genau, machen die Chinesen auch so.

mp
Posts: 3206
Joined: 21 Dec 2008, 22:35

Re: SM und FCA krank !

Post by mp » 11 Jul 2018, 17:14

wie krank sind die???? https://www.krone.at/1738024

Mosella
Posts: 69
Joined: 11 Feb 2017, 15:21

Re: SM und FCA krank !

Post by Mosella » 11 Jul 2018, 18:01

mp schrieb: ------------------------------------------------------- > wie krank sind die???? > https://www.krone.at/1738024 Im Kopf sind die schon lange sehr krank bei Fiat.:(

arhoening
Posts: 1976
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: SM und FCA krank !

Post by arhoening » 11 Jul 2018, 20:44

(td)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
LANCIA Delta Executive 1,8Di 16V Turbo Sportronic in Magma Schwarz (2011)
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN in Masaccio Schwarz (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V in Rockabilly Black (2011)
---------------------------------
Nikon Df SE-Kit black
Nikon Df SE-Kit chrome
---------------------------------

lanciadelta64
Posts: 9055
Joined: 07 Jan 2009, 20:28

Re: SM und FCA krank !

Post by lanciadelta64 » 11 Jul 2018, 23:56

Lassen wir einmal beiseite, ob die Ablösesummen (und Gehälter) noch "sozial" verträglich seien oder nicht, was für euch so absurd klingen mag, ist bei weitem kein "blinder" Aktionismus. Juve ist an sich ein recht gesunder Club, hat sich Stück für Stück - auch vor allem - dank ablösefreier Spieler dem genähert, was man heute machen kann, d.h. im Endeffekt machen die daraus noch ein Geschäft. Die Ablösesumme bekommen die schon alleine dadurch herein, dass man zwei Spieler abgeben wird, darunter einen Mittelstürmer. Nimmt man dann noch die weiteren Spielerverkäufe (Juve hat überall noch andere Spieler ausgeliehen, die dann hier und da wieder verkauft werden) hinzu, dann die CL-Einnahmen, die gerade deswegen für Juve hoch sind, da bisher oft nur zwei Teams vertreten waren, dazu meistens auch nur Juve, das weiterkam. Ronaldos Gehalt wird dann über Ferrari abgewickelt, heißt auf Deutsch, er wird "globale" Werbeikone. Dazu wird allein die Marke Juve global davon profitieren. Juve besitzt weit mehr als das eigene Stadion, hat ein eigenes Krankenhaus etc. etc. etc... Verstehe mich nicht falsch, mir ist das ganze System ein Graus, aber wenn man nur mit nüchternen Zahlen hantiert, hat der Wechsel weit mehr Vorteile als es auf den ersten Blick scheint. Übrigens solltest du dir einmal anschauen, was so im Allgemeinen die Bayern-Spieler verdienen und du wirst erstaunt sein, dass dort im Schnitt die Spieler mehr verdienen als in Turin. Das Problem wird daher weit weniger die reine Finanzierung Ronaldos, die auf solide Beine steht, als vielmehr, dass es auch innerhalb des Teams zu Verstimmungen führen kann, weil das Gehaltsgefüge einfach zu weit auseinander klafft. Dybala bekommt, sofern Higuain den Club verlassen sollte (davon kann man ausgehen) als bisheriger Spitzenverdiener "nur" 6 Mio Euro (Higuain ca. 6,5-7), ein Ronaldo 30-31. Ronaldos Spielweise bedeutet auch, dass andere für ihn mehr rennen müssen und wenn dann einer mehr laufen muss, dafür weniger verdient, aber Ronaldo dann den Applaus für eventuelle Tore bekommt, ist der interne Ärger vorprogrammiert. Daher, finanziell weit weniger problematisch als viele denken, moralisch, wie alles andere im professionellen Sport, eh komplett verwerflich und für FCA-Arbeiter sicherlich ein Affront, aber das wären auch die Gehälter bei Bayern, denn auch ein Audi-Arbeiter bekommt nur ein Bruchteil dessen, was Lewa und Co so verdienen.

User avatar
LCV
Posts: 6260
Joined: 21 Dec 2008, 19:15
Contact:

Re: SM und FCA krank !

Post by LCV » 12 Jul 2018, 08:16

Der Vergleich mit Bayern München hinkt. Bayern München "gehört" weder Audi noch BMW. Juve dagegen gilt als "Eigentum" der Agnelli-Familie, die wiederum für Fiat/FCA steht. Da prallen speziell in Italien "Don Camillo und Peppone" aufeinander. Rein wirtschaftlich gesehen ist es normal, einen herausragenden Sportler als Werbeikone zu verpflichten. Wie man aber am Beispiel der deutschen Nationalmannschaft sieht, haben diese Sportler in letzter Zeit zu viel Werbung betrieben, dabei möglicherweise ihre eigentliche Arbeit aus dem Blick verloren. Gefühlt jeder 2. Spot hat mit Bayernspielern oder unserem Bundestrainer zu tun. Es wird aber kein Arbeiter bei einem Autohersteller denken, dass diese teuren Spieler irgendetwas mit dem eigenen Gehalt oder deshalb vernachlässigten Investitionen bei seinem Arbeitgeber zu tun haben. Da FCA aber die fragwürdigen Entscheidungen bei Entwicklung und Modellpolitik immer mit "Sparen müssen" verteidigt, die Leute schon längere Zeit eher unterbezahlt sind, provoziert das natürlich die Gewerkschaft. Zudem ist CR7 Portugiese. Hätte man einen italienischen Superfußballer genommen, wäre es vielleicht noch etwas anderes, aber wen denn? In Deutschland regen sich jetzt einige auf, dass Zetsche das 171-fache des Durchschnittsgehalts im Konzern verdient. Das ist möglicherweise auch überzogen, aber ich wollte den Job nicht machen und auch nicht das Risiko eingehen, plötzlich im Knast zu landen wie diverse Manager des VW-Konzerns.
Lancia Club Vincenzo - Int. Lancia Flaminia Register - Int. Lancia Thema Register - Eurovan 1 IG - SAAB-Freunde Südbaden
www.lancia-club-vincenzo.com

Post Reply

Return to “D01 Allgemeiner Gedankenaustausch über Lancia”