Keine Ahnung, ob werthaltig !

Moderators: lancisti, LCV

web.uno
Posts: 2622
Joined: 07 Nov 2010, 08:01

Re: Keine Ahnung, ob werthaltig !

Post by web.uno »

erst alles verschlafen und dann kooperationspartner
suchen um wieder aufschließen zu können da man
kein geld hat.
komisch nur dass man für ALFA in der F1 scheinbar
genug geld hat.
MfG,
martin
___________________________

LANCIA - eleganza in movimento

-- www.facebook.com/driveFCA --
___________________________
Delta LX
Posts: 666
Joined: 02 Feb 2010, 18:33

Re: Keine Ahnung, ob werthaltig !

Post by Delta LX »

Denke nicht, dass FCA für das F1-Engagement Alfa Romeos sonderlich viel ausgibt, nachdem Sauber ab 2018 die jeweils aktuellen Ferrari-Motoren erhält, dafür kaum mehr zahlt als bisher, im Gegenzug das Titelsponsoring Alfas annimmt. So gut sollte man Marchionne mittlerweile kennen, um zu wissen, dass er solche Deals bevorzugt kostenneutral abzuschliessen versucht.

Apropos F1-Engagement: Anallog zum Alfa-Sauber-Abkommen ist ein Titelsponsoring Maserati betreffend für Haas-F1 in der Diskussion…
mp
Posts: 3208
Joined: 21 Dec 2008, 22:35

Re: Keine Ahnung, ob werthaltig !

Post by mp »

mit solchen Methoden wird bald keiner mehr Formel I schauen und ich glaube die neuen Eigentümer wissen das.
Im Prinzip gurken nur mehr Mercedes und Ferrari, in Abstrichen Renault im Kreis herum. Drei Werkteams, der Rest abhängige Vasallen(td). Wer braucht so eine Kunstshow. Sobald irgendjemand der Ehrgeizler den Werkteams zu nahe kommen könnte, drehens denen die PS ab.
Leider fehlen mindesten zwei, drei weitere Hersteller. Ford (Coswoth wo bist du?), Porsche und Honda (falls sie wieder hochkommen) und das ganze wäre nicht mehr so künstlich ausgemacht.
Delta LX
Posts: 666
Joined: 02 Feb 2010, 18:33

Re: Keine Ahnung, ob werthaltig !

Post by Delta LX »

Apropos neue Eigentümer: Die überlegen ja, die ganze Geschichte ins Pay-TV zu verschieben, was natürlich nicht im Interesse der grossen Werke sein kann. Insofern sind die Eigentümer dem Goodwill der Werke ausgeliefert - verabschieden sich diese, verliert die F1 auf einen Schlag ihren (pekuniären) Wert…
Auf jeden Fall täten der Serie einige weitere grosse Werke bestimmt gut.
mikele
Posts: 2404
Joined: 21 Dec 2008, 19:35

Re: Keine Ahnung, ob werthaltig !

Post by mikele »

hinzu kommen noch die komischen regelverstösse, die je nach fahrer verschieden ausgelegt werden.
ein grund mehr f1 nicht mehr anzuschauen.

gruss
User avatar
LCV
Posts: 6334
Joined: 21 Dec 2008, 19:15
Contact:

Re: Keine Ahnung, ob werthaltig !

Post by LCV »

Auf diese mögliche Verschiebung ins Pay-TV hatte ich schon hier hingewiesen:

http://www.viva-lancia.com/lancia_fora/ ... sg-1378841

Ich würde das als Anlass nehmen, die F1 künftig zu ignorieren.


Ob sich das Engagement von Alfa lohnt, hängt vor allem davon ab, ob Sauber gewisse
Achtungserfolge einfahren kann. Es muss ja nicht das Podium sein, aber zumindest
öfters mal in die Top-Ten. Der finanzielle Aufwand dürfte sich in Grenzen halten.
Aber es kommt vielleicht bei den Kunden nicht gut an, wenn man dauernd über
Geldmangel lamentiert und die Produktpalette lückenhaft ist. Dann kommen eben die
Sprüche: Aber Geld für die Formel 1 haben sie!
Lancia Club Vincenzo - Int. Lancia Flaminia Register - Int. Lancia Thema Register - Eurovan 1 IG - SAAB-Freunde Südbaden
www.lancia-club-vincenzo.com
Mosella
Posts: 69
Joined: 11 Feb 2017, 15:21

Re: Keine Ahnung, ob werthaltig !

Post by Mosella »

LCV schrieb:
-------------------------------------------------------
> Spekulationen gibt es immer, wenn eine Marke
> eingestellt werden soll.
> Ich bevorzuge, was Kleinwagen angeht, immer noch
> den Y 840, weil der
> schon in der 60-PS-Version agil ist, das Styling
> konsequent "durchgezogen"
> wurde, der Verbrauch ok ist und sogar die
> Ersatzteilversorgung dank fast
> identischer Technik mit Fiat unproblematisch ist.
>
>
> Ich habe schon als Schüler an den Fotos neu
> vorgestellter Autos herum-
> retuschiert und in einigen Fällen wurde dann beim
> Facelift etwas in "meiner"
> Richtung geändert. Da war der Simca 1000 als
> Bertone-Coupé mit Heckmotor.
> Ich habe sofort einen Kühlergrill entworfen, auch
> wenn es den nicht braucht,
> und siehe da, beim Nachfolger 1200S wurde genau so
> ein Grill verbaut.
> Später, als der 3er BMW E21 vorgestellt wurde,
> sagte ich zu meinem Händler,
> die Fläche zwischen den Heckleuchten würde ich
> schwarz lackieren.
> Schon nach 6 Monaten bekam der 3er diese
> "Riffelblende" und wirkte
> dadurch nicht mehr hochbeinig. Viele erinnern sich
> vermutlich nicht, dass
> die ersten 3er da nacktes Blech hatten.
>
> Ich habe schon immer gegen den Retrogrill beim
> Thesis, Ypsilon und
> Musa "gewettert". Nur beim Delta ist es besser
> gelungen, den Grill nicht
> wie nachträglich angeklebt wirken zu lassen. Der
> Musa dagegen sieht
> von vorn aus, als würde er in Kurven umkippen.
> Ein solcher Grill macht
> eben "hochbeinig". Deshalb bin ich echt angenehm
> überrascht, dass man
> bei diesem 2018er Facelift die Front endlich so
> gestaltet hat, wie mir das
> vorschwebt. Ich bin überzeugt, dass man
> außerhalb Italiens (zur rechten
> Zeit) damit mehr Erfolg gehabt hätte.
>
> Ich hatte mehrfach die Gelegenheit, einen 843 zu
> fahren bzw. auch
> mitzufahren. Abgesehen von der Optik würde ich
> den auch wegen
> anderer Dinge nie gegen den 840 eintauschen
> wollen. 20 PS mehr
> und im direkten Vergleich eine lahme Gurke. Viel
> schlechtere Sitze
> und im Verbrauch auch kein Fortschritt.
>
> Falls diese 2018er Version käme und auch in
> anderen Dingen echt
> verbessert worden wäre, könnte ich mir den als
> Nachfolger vorstellen.
> Aber unser Y geht im Frühjahr nochmal über den
> TÜV. Es ist ein
> Sondermodell Cosmopolitan, nur 600 St. gebaut, mit
> Plakette am
> Armaturenbrett, Nr. --/600 (weiß ich jetzt nicht
> auswendig).
>
> ***
>
> Die Fulvietta wird immer wieder ausgegraben, aber
> die hätte man vor
> 12 Jahren bringen müssen. Jetzt wäre es zu
> spät. Man braucht eine
> andere Plattform, müsste das Styling total
> überarbeiten und anpassen
> und außerdem die Technik gemäß den inzwischen
> von Brüssel verlangten
> Vorgaben verändern. Reine Illusion. Wer eine
> Fulvia will, soll lieber eine
> "echte" kaufen und restaurieren.
>
> Hätte ich bei FCA etwas zu sagen, würde ich
> diesen neuen FL-Y
> perfektionieren, mit Motoren ausstatten, die
> zeitgemäß sind und Versionen
> vorstellen, die das Image "Frauenauto" vergessen
> lassen. Wenn man
> sich nur auf den Ypsilon konzentriert, könnte man
> den über die Fiat-Händler
> auch als Edel-Fiat außerhalb Italiens verkaufen.
> Man muss nur wollen.
> Finanziell wäre das kein Abenteuer.
>
> Ich glaube aber nicht daran. Man hat sicher Angst,
> dass der Erfolg haben
> könnte und Alfa dann noch "älter" aussieht.

Hier sind die Porportionen angepasst worden auf die MX-5/Plattform.B) Leider auch nur ein Traum...

Image

Quelle: http://motori.quotidiano.net/autoemoton ... -coupe.htm
Post Reply

Return to “D01 Allgemeiner Gedankenaustausch über Lancia”