Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Electronic distributor
CD's with documentation: Fulvia Flavia Flaminia
Restaurator
Posts: 38
Joined: 16 Dec 2015, 20:53

Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by Restaurator »

Hallo,

ich habe meinen Motor zerlegt und dabei festgestellt das die Kolben und die Laufbüchsen der Zylinder kaputt sind.
Vermutlich wurde der Motor wohl geraume Zeit ohne Luftfilter gefahren. Ich hab mich nun mal nach neuen Kolben umgeschaut.
CPS in Italien bietet sogar Kolben für 1400 ccm an. Preislich macht es keinen unterschied zu der ersten Übergröße für die 1300 ccm.
Wer hat Erfahrungen mit dem Umbau? Muss der Kopf in irgendwelcher Art bearbeitet werden? Benötige ich eine größere Kopfdichtung?
Zu den original Kolben sind es immerhin 3 mm mehr im Durchmesser! Bringen die 100 ccm mehr auch ein Leistungsmehr bzw. merklichen Drehmoment oder ist das ganze vielleicht überhaupt nicht zu empfehlen?
Die Fragen beziehen .sich auf meinen Motor aus meiner Fulvia.

Gruß

Restaurator
touss911
Posts: 176
Joined: 08 Aug 2009, 20:06

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by touss911 »

Hallo Restaurator,

die CPS Kolben laufen in meinem Motor als 1300er und in einigen Motoren mit 1400ccm die ich umgebaut habe.X(
Du benötigst eine andere Kopfdichtung mit größeren Bohrungen und musst die Verdichtung durch auslitern, neu berechnen und entsprechend evtl.den Zyl.fuß planen und die Fußdichtungshöhe anpassen.
Die Kolben laufen gut, sind jedoch von der Brennraumform nicht korrekt im V4. Also Suboptimal.
Bin zur Zeit mit einem Kolbenhersteller in Verhandlung, der mir die Highdomekolben so fertigt, wie ich sie benötige.:)-D
Die bei CPS haben nicht kapiert was ich will.::o
Da passt dann alles.(tu)
Gruß

Claus
Besuchen Sie uns im Internet klicken Sie hier
Wir leben Lancia | Fulvia & Flavia Interessengemeinschaft
http://www.wir-leben-lancia.de
Ali
Posts: 520
Joined: 30 Dec 2008, 15:22

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by Ali »

Was passt denn bei denn bei den CPS nicht ?

Ich fahre JE-Kolben, die passen auch nicht wirklich, weil JE vier gleiche Kolben schickt. DIe kapierens auch nicht..

Gruß, Ali
touss911
Posts: 176
Joined: 08 Aug 2009, 20:06

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by touss911 »

Mit JE hatte ich auch Kontakt. Die halten mit Rohzeichnungen ein Geschiss, das ich es auch mit mehrmaligen Kontakt in USA abgebrochen habe.
Beim CPS ist der Dom falsch. Hier wurde von einem normalen V Motor ausgegangen, der innen ansaugt und aussen den Auslaß hat. Der Dom ist rechtwinklig zur Zyl.bohrung.
Der Dom muß aber den gleichen V Winkel wie der Motor haben, damit die Gasverwirbelungen von 1 und 3 identisch mit 2 und 4 sind.
Beim Fulvia Motor sind im Unterschied zum normalen V Motor die Einlasskanäle sowie die Auslaßkanäle alle auf der jeweils gleichen Seite. Somit hast Du bei rechtwinkligen Dom verschiedene
Verbrennungen in 1-3 und 2-4.
Laufen aber trotzdem super. Das geschulte Ohr hört es aber.?tt?
Bin zur Zeit in Verhandlung mit einem Kolbenhersteller, der mir die Kolben so macht wie ich es will. Habe hier auch einen new old stock Werksrennkolben liegen. Da ist es auch richtig.(tu)
Attachments
wrong gasflow fulvia -toussaint.pdf
(15.29 KiB) Downloaded 24 times
Besuchen Sie uns im Internet klicken Sie hier
Wir leben Lancia | Fulvia & Flavia Interessengemeinschaft
http://www.wir-leben-lancia.de
Restaurator
Posts: 38
Joined: 16 Dec 2015, 20:53

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by Restaurator »

Hallo Claus,

das hört sich zwar nicht so ganz gut an. Aber wenn es funktioniert und es sonst nichts gibt muss ich halt nehmen was da ist.
Wenn ich die Höhe zwischen Zylinderfuß und Kurbelwelle ändere, ändere ich dann nicht auch den Winkel der Laufbüchsen zu der Kurbelwelle?
Oder macht das nichts?
Wie sieht es aus mit dem Ventilspiel. Muss ich eventuell etwas enger gehen um eine bessere Füllung zu erreichen?
Mit welcher Leistung kann ich mit gut abgestimmten 35er Vergasern rechnen?
Hab mir gedacht das ich dann etwas mehr Drehmoment raus bekomme.
Oder ist es eher empfehlenswert auf 40er umzusteigen?
Warst du schon mal auf einem Prüfstand mit einem 1400er und wo setzt Du den roten Bereich an?
Ich weiß, viele Fragen! ;-)

Gruß
Restaurator
touss911
Posts: 176
Joined: 08 Aug 2009, 20:06

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by touss911 »

Hallo Restaurator,

da ich Fulviamotoren aufbaue und auch tune kann ich Dir natürlich auf Deine Fragen Antwort geben.
Dann schreibe ich mir jedoch demnächst hier einen Wolf.
Bitte um Verständnis.B)
Wie schon geschrieben, lasse ich zur Zeit korrekte Kolben anfertigen.(tu)
Falls Du welche haben möchtest?;)
Prüfstandswerte liegen auch vor.
Ruf mich einfach mal an.:)-D
Du hast PN.
Gruß Claus
Besuchen Sie uns im Internet klicken Sie hier
Wir leben Lancia | Fulvia & Flavia Interessengemeinschaft
http://www.wir-leben-lancia.de
User avatar
hobie16fun
Posts: 9
Joined: 14 Oct 2021, 10:08
Location: Augsburg
Contact:

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by hobie16fun »

Hallo Klaus,
Kannst Du mir mal Deine Alternative zu den CPS Kolben senden?
Habe meinen Block zwar bereits auf die 80mm für die CPS Kolben gebohrt, aber wenn ich für meinen 2. Motor eine bessere Alternative finde - gerne Info an mich, da ich gerade einen Gruppe 4 Rennmotor aufbauen möchte.
Gruss Matthias
racing
Posts: 1146
Joined: 09 Jan 2009, 08:25
Location: cologne/Bonn

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by racing »

Also wenn man es auf die Spitze treibt hat kann man wie Claus natürlich versuchen
Kolben herstellen zu lassen wie er das vor hat. Jedoch finde ich man hat genügend
andere Punkte auf die man sich konzentrieren kann um einen guten Motor aufzubauen.
Zumal er dieses Thema schon eine ganze Weile versucht zu lösen. Ich kenne das schon seit ein paar Jahren.
Die CPS Kolben kann man grundsätzlich verwenden. Da besteht überhaupt kein Problem.
Und wenn du gerne das Auto ans laufen bringen möchtest würde ich diese auch verwenden.

Weltmeister oder Monte Siege sind ohnehin weit weg. Immer die Kirche im Dorf lassen.

Wir haben aktuell zwei Motoren damit bestückt und die laufen einwandfrei. Einen als 1,3l und einen als 1,4l.
Übrigens für technische Daten jeder kann man bei Huib die entsprechenden CDs entsprechend der Baureihe bestellen.


Gruß
Ali
Posts: 520
Joined: 30 Dec 2008, 15:22

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by Ali »

Aber ist es nicht eine Schande, dass renomierte Kolben-Hersteller wie JE und CPS keine Kolben mit guter Geometrie für die Fulvia liefern können?

Klar laufen sie. Aber Kolben mit vernünftiger Geometrie würden wohl zweifelsfrei besser laufen.

Und warum man sich mit suboptimalen Kolben zufrieden geben soll, wenn man einen guten Motor aufbauen möchte, erschließt sich mir nicht wirklich.

Wenn Kolben-Produzenten wie JE und CPS die Besonderheiten des Fulvia-Motors nicht begreifen, halte ich es durchaus für angebracht, die spezielle Problematik diesen Herstellern offen zu legen und gegebenfalls nach Alternativen zu suchen.

Was spricht dagegen? Der Mehrpreis? Wohl kaum, wenn ich einen Motor nach meinen Vorstellungen bauen möchte..

Schraubergrüße, Ali
racing
Posts: 1146
Joined: 09 Jan 2009, 08:25
Location: cologne/Bonn

Re: Umbau mit CPS Kolben auf 1.4

Unread post by racing »

Grundsätzlich magst du ja recht haben.
Wenn ich aber darauf warten will bis das dann mal umgesetzt wird gute Nacht.
Deine Motoren würden dann immer noch in der Ecke stehen. JE-Kolben! Wie so viele andere auch.

Claus ist da seit Jahren dran. Leider bis heute nicht gelöst.
Vielleicht wird es ja noch was. Man soll die Hoffnung nicht aufgeben. Bis dahin muss man mit dem Leben was da ist.

Gruß
Post Reply

Return to “D70 Fulvia, Flavia, Flaminia, Stratos”