Delta 3 auf der strasse...

Moderators: lancisti, LCV

Delta95

Re: Delta 3 auf der strasse...

Post by Delta95 » 23 Aug 2008, 16:03

Naja Wolfgang du hast schon teilweise Recht. Aber eben nur teilweise.
Bei den 147/156/GT sind halt dauernd die oberen Querlenker fällig. Sind einfach nicht haltbar. Die Hinterachse mit den Schubstreben ist ja auch daunernd mal hin. Die Gummis und die "Staberl" sind eben nicht haltbar... Leider! Bei unserem Lybra ist nach bald 150tkm hinten die Hinterachse noch in Ordnung. Keine Pickerl, Komfort etc. Probleme aufgetreten bisher. Vorne hat er keine oberen Querlenker, das einzige was wir tauschen mussten waren die Spurstangenköpfe (und die sind eh in allen 156/147/GT Marea usw. drinn). Sonst schlägt da nicht alles aus wie bei den Alfa Modellen.
Die Stilo Hinterachse (frag mal deinen Dad was es da für extreme Probleme gab) war ein schlechter Scherz. Da hat nie was gepasst. Das hat einige Jahre gedauert bis dass wirklich behoben war. Diese Achse hat jetzt der neue Bravo wieder und eben auch der Delta III. Der 149er bekommt natürlich eine eingeständige Hinterachse (warum wohl ;-) grübel...).

Man sollte halt nie vergessen das Lancia Teile immer schon (zu) teuer waren...
Thesis ist eben eine andere Liega wie du schreibst. Und vorallem die Vorderachse (generell Mehrlenker)halten eben bei keinem Hersteller ewig. Leider!

Du selbst fährst einen Delta I Evo 16V KAT. Dass dieses Auto dank Fahrwerk und Allrad eigentlich eine unglaubliche Fahrmaschine ist weißt du so gut wie ich. Auch hier hat man ein Delta I Fahrwerk weiterentwickelt, mit Erfolg.

Alles in allem ist es sicher nicht leicht mit dem Delta III ein Auto zu bauen... aber was ist wenn die ehmaligen Lancia Fahrer (und da gibt es einige davon) wenig bis nix kaufen... Die neu Lancia Fahrer werden auch nicht so viel sein vermute ich... leider. Man kann es halt nicht jedem Recht machen.

P.S. Polli hättest du im September mal Zeit http://lanciadelta.at.tc/
Sind Freuden von mir und würde mich freuen wenn von hier auch jemand kommen könnte.

mp, musa-fan usw.

http://lanciadelta.at.tc/

Saluti

Mumin

Re: Delta 3 auf der strasse...

Post by Mumin » 25 Aug 2008, 10:55

Wenn du richtig nachsiehst, hatte ich Mefisto geantwortet.

Im Übrigen wurden die rot/grünen LEDs am Dachhimmel (integriert in die Autobahnmautbo-Halterung) mit den Entfeinerungen ersatzlos gestrichen. Viele ander Kleinigkeiten übrigens auch: Netze im Kofferraum, Kunststoffbeschichtung des Wendebodens, Kunststoffbügel am Sitz, el.Lordosenverstellung, Antirutschmatten, Steckdosen hinten u Kofferraum, Höhenverstelung d.Mittelarmlehne etc...

Mein 2004er ist im Vergleich zum damaligen 2001er regelrecht spartanisch.

/Mumin

Jan

Re: Delta 3 auf der strasse...

Post by Jan » 25 Aug 2008, 21:14

Hallo Mumin,

ich habe da den Zusammenhang nicht richtig gesehen...
Lesen sollte man halt können ;-)

Mein Lybra ist aus 10/2001 und hat noch den ganzen Firlefanz, aber interessant zu wissen, dass so viele der netten Kleinigkeiten wegrationalisiert wurden. Schade eigentlich.

mefisto

Re: Delta 3 auf der strasse...

Post by mefisto » 25 Aug 2008, 21:50

... was man nicht hat / kennt, kann man nicht vermissen ...
Lancia hat offensichtlich nicht auf Wiederholungstäter gesetzt. Und Geld war eh keins mehr da.
Ehrlich gesagt, ich vermiss diese Kleinigkeiten bis jetzt nicht. Hätte lieber ein Auto, das einen Liter weniger verbraucht. Und bei dem auch aus dem Rückraum ein anständiger Sound kommt

mefisto

Musa Fan

Re: Delta 3 auf der strasse...

Post by Musa Fan » 26 Aug 2008, 21:28

mp schrieb:
>
> > Es sollte eben mehr Emotionen wecken und diesbezüglich hatte
> er bei meinen ersten Anblick eben nicht mehr
> Ansprechkompetenz als z.B der neue Golf - leider... obwohl er
> anders aussieht - Sportlichkeit, nennen wir es Dynamik und
> Eleganz (wo ist die) schliesst sich ja nicht aus. Beispiele
> von BMW, A3, selbst der Bravo wirkt dynamischer .

pfui teufel.... aber wirklich... (bezüglich der beispiele)

wie hier bereits gemerkt worden ist, man kann nicht geschmäcke von allen treffen...
ich selber finde den Delta sehr schön und er fasziniert mich...
allerdings würde ich im innenraum helles leder und aussen bicolore-lackierung bevorzugen, leider gibt es noch kein dfn getriebe...

thanos

Re: Delta 3 auf der strasse...mit DFN Getriebe ???

Post by thanos » 27 Aug 2008, 15:07



...im griechischen katalog ist ein automatikgetriebe fuer den 1,6 jtd 120ps vorgesehen,
fuer die benziner 1,4 nicht.
ich weiss aber noch nicht ob es ein DFN Getriebe (?) ist ?

Post Reply

Return to “D20 Delta 3. Serie (2008)”