1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Moderators: lancisti, LCV

arhoening
Posts: 1940
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by arhoening » 15 Dec 2017, 18:28

Habe heute - eigentlich am Mittwoch, aber total übersehen - Nachricht von der Werkstatt. Man hat den Ölkühler bestellt.

Ich bin guter Dinge. B)-
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
LANCIA Delta Executive 1,8Di 16V Turbo Sportronic in Magma Schwarz (2011)
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN in Masaccio Schwarz (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V in Rockabilly Black (2011)
---------------------------------
Nikon Df SE-Kit black
Nikon Df SE-Kit chrome
---------------------------------

arhoening
Posts: 1940
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by arhoening » 11 Apr 2018, 21:55

Heute wurde ein Rückschlagventil an der Ölwanne getauscht. Ich muss dass nun die nöchsten Tage beobachten.

BTW: hmmm, hust, war heute auf der BAB und habe mal Vmax getestet. Kann es sein, dass mein Delta lt. Tacho 248 Klamotten bei ca. 4200 U/min macht?

Bin noch völlig konfus.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
LANCIA Delta Executive 1,8Di 16V Turbo Sportronic in Magma Schwarz (2011)
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN in Masaccio Schwarz (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V in Rockabilly Black (2011)
---------------------------------
Nikon Df SE-Kit black
Nikon Df SE-Kit chrome
---------------------------------

User avatar
LCV
Posts: 6193
Joined: 21 Dec 2008, 19:15
Contact:

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by LCV » 11 Apr 2018, 23:19

Jaeger-Tacho ??? :D

Ich habe den Thema 3.0 V6 mal auf 270 km/h gebracht, also deutlich hinter
die max. Anzeige von 260. Die Werksangabe: echte 220 km/h. Da viel Autobahn
gefahren, könnten es max. echte 230 km/h gewesen sein.

Kann man mit GPS das nicht genauer messen? Wir haben früher mit Stoppuhr
und den km-Tafeln an der Autobahn gemessen. Ist ziemlich genau. Aber es
muss topfeben sein, windstill und kein anderes Auto in der Nähe. Sonst wird
alles verfälscht. Bei offiziellen Messungen wird ja hin und zurück gemessen
und die Werte gemittelt.

Andererseits, ist das nicht völlig egal? Viel wichtiger ist doch die Elastizität.
Lancia Club Vincenzo - Int. Lancia Flaminia Register - Int. Lancia Thema Register - Eurovan 1 IG - SAAB-Freunde Südbaden
www.lancia-club-vincenzo.com

lanciadelta64
Posts: 9055
Joined: 07 Jan 2009, 20:28

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by lanciadelta64 » 12 Apr 2018, 01:54

Der 1,8er Delta schafft an die "echte" 240. In einem ital. Test lief er 235, aber im 5.Gang und der hat 6 Gänge, wobei meiner im 6. eindeutig schneller als im 5. läuft. Das heißt, bei arhoenings dem Tachowert sind 235-240 drin, zumal -zumindest mein Tacho - "relativ" genau ist, also keine utopische Abweichungen hat.

lanciadelta64
Posts: 9055
Joined: 07 Jan 2009, 20:28

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by lanciadelta64 » 12 Apr 2018, 02:04

Also in einem ital. Test lief der 1,8er über 235, allerdings im 5.Gang bei ca. 6.000 Touren, also kurz vor dem Hochschalten in den 6. Da mein Tacho relativ genau geht, der schon die 250er Marke (im 6.) gekratzt hat, sind "echte" 240 sicherlich keine Utopie. Allerdings finde ich die Drehzahl recht niedrig. Ich habe bei mir noch nie geschaut, was er bei hohen Geschwindigkeiten wirklich dreht, allerdings kommen mir die 4.200 Touren bei dem Geschwindigkeitswert recht niedrig vor, denn das hieße, dass der 6. Gang rund 2.000 Touren "einspart", was in meinen Augen doch echt viel wirkt.

Da du Vollgas gegeben hast, die Erfahrungen im Allgemeinen beim 1,8er davon sprechen, dass wir "echte" 235-240 ohne "Probleme" schaffen können, halte ich eher den Drehzahlmesser für etwas zu "pessimistisch", aber wie gesagt, ich habe noch nie dabei auf den Messer geschaut gehabt und kenne ihn nur, wenn ich 135 Km/h fahre.

Aber prinzipiell ist der 6.Gang im Delta verdammt lang übersetzt und schon beinahe mit "Schongangcharakter". Man hat das wohl auch deswegen gemacht, um das Drehzahlniveau und somit die Geräuschkulisse deutlich zu senken. Wenn der Delta schon die Werksangabe im 5.Gang übertreffen kann, sagt das alles über die Länge des 6. Gangs aus. Andererseits dürfen wir auch nicht vergessen, dass der Delta maximal 6.000 Touren dreht, also so oder so immer automatisch dann in den nächsthöheren Gang hochschaltet. Mein alter Dedra Turbo beispielsweise drehte locker bis 7.000 Touren durch, nachdem er bei 6.000 eine Art "Gedenksekunde" hatte, bis sich der Overboost aktivierte, um dann bis 7.000 Touren drehen zu können.

Der 1,8er braucht also schon allein daher ein niedrigeres Drehniveau, weil er nach oben nicht viel Spielraum hat. In Verbindung mit dem recht hohen Drehzahlband für das maximale Drehmoment kann man sich eine recht lange Übersetzung leisten.

arhoening
Posts: 1940
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by arhoening » 12 Apr 2018, 08:57

Klar, die Vmax ist auch für mich Nebensache. Aber wissen wollte ich es doch, denn ich habe ihn ja gebraucht gekauft. Jedenfalls kann ich jetzt wenigstens davon ausgehen, dass er "normal" leistungsfähig ist. :D

Der Hinweg bei ziemlich konstant 120 war wieder sehr entspannt. Der Rückweg dann bei Restweite von ca. 40km ebenso. Dann war er schön warm und ich wollte es "mal wissen".

Echt, der Eindruck war schon verdammt schnell, wobei man das natürlich subjektiv wahr nimmt und es unmöglich ist, das auf den km oder gar mehr abzuschätzen.

Ich habe meinem Vater in seinen Lybra ein GPS gesteuertes Geschwindigkeitsdisplay eingebaut, weil er das haben wolte. Stimmt mit seinem Tacho bei 100 km/h 1:1 überein. Ich wollte dort ein OBD-Display einbauen, geht aber nicht. OBD hat die alte Version. Also habe ich das OBD-Display in meinen Delta eingebaut. Auch hier bei 100 km/h genau. Das kann man aber "kalibrieren", also um +/- 10km/h angleichen. So habe ich im Moment den Delta-Tacho als Referenz genommen, klar. Ich werde das mal per GPS-App testen.Erst dann sehe ich ja, wie genau der Tacho des Delta ist.
Ich stelle später mal ein Foto ein, das ich gestern gemacht habe. Allerdings nicht bei Vmax, bin ja nicht lebensmüde, denn da mache ich - so die 248 stimmen würden :D - immerhin ca. 69 Meter pro Sekunde, so ich richtig gerechnet habe. Das ist mir dann doch zu heiss. :D

Bin froh, dieses Display zu haben, denn der Tacho im Delta is doch recht "schwer" ablesbar, aus meiner subjektiven Sicht, so "links unten". Ich werde die Tage mal ein Video drehen, dann könnt Ihr Euch das mal ansehen. Kritik kann ich dann schon aushalten. :D
Muss endlich mal meine HD-Brille mit integrierter Kamera testen - die Gelegenheit. :D

Also, später mal ein Bild, die Tage mal ein kleines Vdeo. Wie kann ich das hier einstellen? Dropbox?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
LANCIA Delta Executive 1,8Di 16V Turbo Sportronic in Magma Schwarz (2011)
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN in Masaccio Schwarz (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V in Rockabilly Black (2011)
---------------------------------
Nikon Df SE-Kit black
Nikon Df SE-Kit chrome
---------------------------------

lanciadelta64
Posts: 9055
Joined: 07 Jan 2009, 20:28

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by lanciadelta64 » 12 Apr 2018, 14:37

Was dreht deiner bei 130 (135) Km/h? Er müsste so zwischen 2.300 und 2.500 Touren drehen...

arhoening
Posts: 1940
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by arhoening » 12 Apr 2018, 20:12

Ja, ca. 2300 U/min. Das ist korrekt!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
LANCIA Delta Executive 1,8Di 16V Turbo Sportronic in Magma Schwarz (2011)
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN in Masaccio Schwarz (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V in Rockabilly Black (2011)
---------------------------------
Nikon Df SE-Kit black
Nikon Df SE-Kit chrome
---------------------------------

lanciadelta64
Posts: 9055
Joined: 07 Jan 2009, 20:28

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by lanciadelta64 » 12 Apr 2018, 22:10

Also kann die Tachoabweichung nicht so groß sein.

Wie schon geschrieben, in einem Test lief der Delta ca. 235, allerdings im 5. Gang, wohl auch, weil man bei diesen Tests eine bestimmte Teststrecke zur Verfügung hat. Mein Delta, wie auch wohl bei dem einen oder anderen, dreht im 5. voll aus und der Automat schaltet dann in den 6. hoch und läuft im 6. schneller als im 5. Nimmt man dies als Grundlage, heißt das, dass die 1,8er sicherlich über 235 schaffen und "echte" 240 keine Utopie sein dürfte, auch unter der Berücksichtigung, dass die Biturbos verdammt schnell sind und, sofern man nicht gerade einen "Montagsmotor" erwischt hat, sehr gutgehen und auch im Allgemeinen die "Lancia"-Motoren allesamt "gut" im Futter zu sein scheinen, egal ob Diesel oder Benziner.

Der 1,8er Motor steht auch im Ruf (nicht nur im Delta, sondern im Allgemeinen) mehr als die offiziellen 200 PS zu leisten.

arhoening
Posts: 1940
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: 1,8Di Kaltstart Ölmeldung, normal?

Post by arhoening » 13 Apr 2018, 09:56

Da werde ich mir mal überlegen, ob ich ein paar Euro investiere und mal auf einen Leistungsprüfstand fahre.

:D
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
LANCIA Delta Executive 1,8Di 16V Turbo Sportronic in Magma Schwarz (2011)
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN in Masaccio Schwarz (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V in Rockabilly Black (2011)
---------------------------------
Nikon Df SE-Kit black
Nikon Df SE-Kit chrome
---------------------------------

Post Reply

Return to “D20 Delta 3. Serie (2008)”