Ciao Delta

lanciavienna
Posts: 35
Joined: 23 Jan 2015, 13:11

Ciao Delta

Unread post by lanciavienna »

Nach mehr als sieben Jahren habe ich meinen Delta nun leider verkaufen müssen. Warum das Auto beim Bergabfahren zu stinken begonnen hat und warum die Bremsen ständig kaputt wurden konnten fünf verschiedene Werkstätten nicht herausfinden. Daher hieß es nun schweren Herzens "Ciao Delta". Es war nach 2x Ypsion, Musa, Lybra und eben Delta wohl mein letzter Lancia - außer die Marke wird doch wieder zum Leben erweckt. Die neue A-Klasse ist leider ein schlechter Ersatz in Sachen Design, sollte aber wieder ein paar Jahre fahren.
Misthaken
Posts: 120
Joined: 22 Dec 2008, 21:02

Re: Ciao Delta

Unread post by Misthaken »

Hallo,

sehr schade, was für Bremsen waren denn verbaut?
Ich habe nach dem ersten Wechsel von Scheiben und Klötzen (130000 km, auf meinen Wunsch) darauf bestanden die Originalen erneut zu verbauen - mit 218000 sieht alles gut aus, die halten noch lange. Ich habe aber auch keine Berge in Berlin und die meiste Zeit bremst bei mir der Motor.
Beim Lybra und Delta 2 hatte ich auch Bremsenprobleme (hinten): verdreckt und nicht mehr gangbar, löst dann nicht mehr, quitscht, stinkt und "glüht aus". Gangbarmachen hat da (später) geholfen.
Der Delta 3 ist da sehr vorbildlich - keinerlei Befund an der Bremsanlage, bislang.

Viva Lancia
Post Reply

Return to “D20 Delta 3. Serie (2008)”