Abschied

Hier können Lancisti auch über andere Sachen als Lancia reden.
eduardolancia
Posts: 451
Joined: 13 May 2009, 09:44

Abschied

Unread post by eduardolancia »

Vielen Dank ihr lieben Lancista!
Gerne habe ich eure Beiträge und Meinungen gelesen und gerne auch meine Fragen gestellt, die fast immer weitergeholfen haben. Der Konzern hat die Marke abgestellt. Es gibt keine Händler mehr, keine kompetenten Schrauber mit dem Herz für Lancia. Es gibt solche bestimmt noch, jedoch nicht für jedermann greifbar.

Meinen letzten Lancia, den Delta Twinturbo Executive habe ich nun verkauft. Er hat 10 Jahre erreicht und noch immer keinen Rost, er hat 172000 km erreicht und ist frisch wie am ersten Tag. Es gab keinen einzigen Liegenbleiber und er hat mich sehr komfortabel, sportlich und sehr sparsam durch die Lande getragen. Große prominente Marken suchen wohl immer noch vergeblich diese Zuverlässigkeit und allgemeinen Eigenschaften. Sie werden lange suchen und nicht finden, weil deren Schnell- Profitgedanken mittlerweile weit über dem Qualitätsgedanken steht. Der Fiat Konzern wollte damals wohl wirklich mal Qualität zeigen, was auch eindrucksvoll gelungen ist. Jedoch den meisten Menschen verborgen blieb. Ich bin Lancia auch im Nachhinein dankbar für dieses wunderbare Produkt.

Nun lenke ich einen gebrauchten Jeep Grand Cherokee, fast im Alter des Delta. Hier gibt es nun ein gänzlich anderes Auto um mal wieder Automatik zu fahren, höher zu sitzen und einige andere Annehmlichkeiten, wie viel Platz und Komfortfeatures die den Delta noch übertreffen. Mit 240 Diesel PS ist er auch nicht viel langsamer, mit Luftfederung auch im Komfort schön und insgesamt dann doch wieder träger als der Delta. Dem Dieselfahrverbot werde ich wohl mit der Geländeuntersetzung begegnen, weil dieses ja nur auf Straßen gilt. :D Spaß beiseite :lol:

Alles in allem werde ich mich nun wohl weniger hier aufhalten, außer es geschieht noch ein Wunder und PSA schiebt neue attraktive Lancias nach, die auch diesen Namen verdienen. Bis dahin lebt wohl :mrgreen:
Herzlichst
Eduardo
cavaradossi
Posts: 343
Joined: 22 Aug 2009, 07:45

Re: Abschied

Unread post by cavaradossi »

traurig...
graneleganza
Posts: 950
Joined: 17 Mar 2009, 18:02

Re: Abschied

Unread post by graneleganza »

...ja, die Modell Inkontinuität hat oft geschadet, die zeitlichen Verspätungen der Modelle haben dann den Rest gegeben,
das Vermissen einer Corporate Identity ebenfalls. (und ich meine dabei nicht den gleichen Grill, die gleiche Front- sondern den
"sich-zu-hause-fühlen-wie-im vorgängermodell-effekt")

Gerade mit dem Delta3, hatte Lancia qualitativ ordentliche Autos im Angebot. Leider hat es die Kundschaft kaum bemerkt und auch
die bessere Vermarktung der spezifischen Stärken wie Komfortanspruch (dabei ist doch Premium in kleinen Klassen geradezu topaktuell)
Raumaufteilung, (Stichwort Crossover,SUV) liess zu wünschen übrig, sowie vorher das ständig fluktuirende und wenig unterstützende Vertriebsnetz
auch eher hinderlich war.

Erschwerend kam dann hinzu, dass sich a) Mama FIAT im ziemlich schwersten Punkt der eigenen Krise befand und b) ab 2009 der
Absatz von Neuwagen auch einbrach.
Autodelta
Posts: 2
Joined: 17 Feb 2020, 12:06

Re: Abschied

Unread post by Autodelta »

Ein freundliches Hallo an die Lancia Gemeinde,

hier ist der wieder, der Delta Twinturbo Executive, ex- eduardolancia. ;)
Schwerst Alfa infiziert, hätte es usprünglich eine Giuletta TBI sein sollen, trotz vieler bekannten Vorteile war uns der Wagen dann doch um das Eckerl zu klein. Als ich mich dann so im Konzernregal umgesehen habe fiel mir der Delta 3 auf, der wesentlich grösser als die Giulietta ist, sich die Technik aber weitgehend teilt, weitgehend zuminmdest. Auch Preis/Leistung passt absolut. Ein paar Probefahrten später wurde ich beim Executive schwach, der ausser Sitzheizung und Spurhaltediener absolut alles an Bord hat, was Lancia damals anbot. Bin zwar absoluter Dieselgegner, aber hier hat dann doch dann die superseltene Ausführung über das Nageln des Triebwerks gesiegt. Und um auf einen TBI in exakt dieser Zusammenstellung zu warten, da würde vermutlich viel zu viel Zeit vergehen....sofern es das überhaupt gibt. Im Alltag fahre ich einen Phedra (Platzbedarf), nebenher ein paar Alfas und für die Strecken jetzt eben den Delta.....fantastisches Streckenauto.
Dibalancia
Posts: 191
Joined: 16 Oct 2019, 12:34

Re: Abschied

Unread post by Dibalancia »

Das hört sich gut an. Allzeit gute Fahrt mit dem „neuen“ Delta
Autodelta
Posts: 2
Joined: 17 Feb 2020, 12:06

Re: Abschied

Unread post by Autodelta »

Vielen Dank ;)
Post Reply

Return to “D02 Lancia Café”