Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Hier können Lancisti auch über andere Sachen als Lancia reden.
web.uno
Posts: 2622
Joined: 07 Nov 2010, 08:01

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by web.uno »

ich sehe das wie DeltaLX - warum sollte FIAT in europa kein potential haben? ich seh immer mehr TIPOs rumfahren und zumindest als limousine verkauft man ihn sogar weltweit. warum nicht z.b. beim ARGO das gleiche machen und ihn nach europa bringen um auch das klassische B-segment wieder zu besetzten. am design dürfte es nicht scheitern, denn wie der TIPO passt auch der ARGO durchaus zum europäischen geschmack und man müsste keine komplette neukonstruktion machen, maximal ein paar upgrades was die crashsicherheit betrifft.
MfG,
martin
___________________________

LANCIA - eleganza in movimento

-- www.facebook.com/driveFCA --
___________________________
arhoening
Posts: 2040
Joined: 21 Dec 2008, 21:58
Location: Ludwigshafen am Rhein
Contact:

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by arhoening »

Der Argo würde hier sicher einschlagen ! Ich finde den sehr gelungen!
LANCIA Musa Platino Plus 1.4i.e.16V DFN (2006)
FIAT Qubo Dynamic 1.4i.e. 8V (2009)
FIAT Fiorino SX Kombi 1,3 ECOjet 16V Dualogic (2017)
--------------------------------------------------------
NIKON Df Special-Edition Kit black & chrome
Parzifal
Posts: 459
Joined: 03 Nov 2012, 19:49

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by Parzifal »

glaube ich nicht um ehrlich zu sein, wenn dann nur über den Preis und dann lohnts auch nicht den für Europa fit zu machen.
segafredo
Posts: 61
Joined: 09 Jul 2010, 20:28

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by segafredo »

Aber bringt Stückzahlen! Und jeder verkaufte Argo/New Punto wird schon nicht beim Mitbewerber gekauft.(tu) Basismodell mit Magerausstattung a la "Sandero" für unter €8.000,00...sollte funktionieren. Optisch ist er jedenfalls durchaus gelungen, auch ohne hochgesetzte Rückleuchten, die den Punto seit Jahrzehnten auszeichen. Und zum "Potenzial": Dieses hat FIAT, ganz sicher sogar. Die 500er-Reihe wäre unter einem anderen Namen nicht vorstellbar. Und nochmal zum "Potenzial" einer Marke: Dacia? Skoda? Seat? Hyundai/Kia? ....Da hätte man vor Jahren auch gesagt, EINSTAMPFEN: Kein Potenzial. Und jetzt? Brauch ich wohl kein Wort darüber verlieren, die Marken sind mittlerweile Selbstläufer. Natürlich mit viel Investition in Modellneuheiten (teilweise mit "Unterstützung" von VW, auch richtig). Bleibt nur zu hoffen, daß Marchionnes Nachfolger die richtigen Stellschrauben dreht, bevor es zu spät ist...
2017er Fiat Doblò Trekking 1.6 Multijet *grigio colosseo met.*
2012er Lancia Ypsilon Silver 1.2 *rosso sfrontato*
2008er Piaggio TPH50 *nero* ;-)
inzepinze
Posts: 232
Joined: 30 Jan 2009, 19:00

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by inzepinze »

Im B-Segment kommt doch der 500er Giadinera...vom kompletten Rückzug kann also keine Rede sein. Viva Lancia. Ingo
Parzifal
Posts: 459
Joined: 03 Nov 2012, 19:49

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by Parzifal »

glaubt hier wirklich jemand allen ernstes das SM ein Modell nicht auf den Markt bringen würde bei dem nennenswerter Gewinn zu erwarten wäre ??????? Wie jemand was es kosten würde die Brasilianischen Fiats für Europa fit zu machen? Plus Zölle!
segafredo
Posts: 61
Joined: 09 Jul 2010, 20:28

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by segafredo »

"Ich" würde den Argo in Bursa bauen. Da ja Kapazitäten frei werden (kein Opel Combo mehr, kein Nemo, kein Bipper...) könnte das eine Option sein. Doblò, Tipo und Argo aus der Türkei. Wenn alles so einfach wäre...
2017er Fiat Doblò Trekking 1.6 Multijet *grigio colosseo met.*
2012er Lancia Ypsilon Silver 1.2 *rosso sfrontato*
2008er Piaggio TPH50 *nero* ;-)
Delta LX
Posts: 667
Joined: 02 Feb 2010, 18:33

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by Delta LX »

«Glaubt hier wirklich jemand allen ernstes das SM ein Modell nicht auf den Markt bringen würde bei dem nennenswerter Gewinn zu erwarten wäre ? …» - Das ist ja gerade der springende Punkt! Weil die Umsatzrendite beim Import eines Modells aus brasilianischer, argentinischer oder türkischer Produktion nicht dort ist, wo SM sie sehen möchte, verzichtet er auf das Unterfangen und schwafelt lieber, die Marke FIAT sei mit 500 und Panda ausreichend gut in Europa aufgestellt. Will heissen: (Umsatz-)Rendite stellt Marchionne a priori vor Marketing. Quersubventionierungen (so, wie es alle übrigen Volumenhersteller tun) kommen für ihn nicht in Frage. Im Ergebnis zieht Marchionne den Konzern faktisch aus dem Wettbewerb zurück. - Vor einigen Jahren posaunte Marchionne noch, unter seiner Führung werde der Konzern den Ausstoss kontinuierlich steigern. Nun, indem er die Werkbank kürzt, verunmöglicht er dies.
web.uno
Posts: 2622
Joined: 07 Nov 2010, 08:01

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by web.uno »

das kann man nicht vergleichen. zum einen sind die ganzen 500er ableger meist allein durch den namen 500 wesentlich teurer als gleich große autos anderer hersteller und zum anderen trifft das 500er knuddel- design mit seinen kulleraugen eben nicht jedermanns geschmack. beispiel 500L/500LL: ich finde ihn vom raumkonzept, platzangebot und der rundumsicht spitze, auch mit dem innenraum und armaturen könnte ich gut leben, aber in sachen design liegt er mir so gar nicht - da ist er für viele einfach zu sehr "frauenauto". ich glaube da hätte ein "New PT-CRUISER" noch weit bessere chancen gehabt. gleiches gilt auch bei anderen 500er-ablegern: der normale 500er ist fast schon kult und kommt als abarth oder in sportlicher optik auch bei männern gut an, aber ein wagen in der optik von TIPO/ARGO kommt bei männern und frauen gut an.
MfG,
martin
___________________________

LANCIA - eleganza in movimento

-- www.facebook.com/driveFCA --
___________________________
mp
Posts: 3208
Joined: 21 Dec 2008, 22:35

Re: Twin-air in Zukunft nicht mehr verfügbar?

Unread post by mp »

ja eine ganze Alfa Palette z.B.:(
Post Reply

Return to “D02 Lancia Café”